Trauung

Altar in der St.-Jakobus-Kirche
Bildrechte: Wolfgang Bouillon Oberfränkischer Ansichtskartenverlag Bouillon e. K.

„Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; und schuf sie als Mann und Frau. Und Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehret euch …“ (1. Mose 1,27-28)

Gott hat die Ehe selbst eingesetzt und verbindet in ihr Mann und Frau zu einer unauflöslichen Gemeinschaft, in der sie in Liebe füreinander Verantwortung tragen.

Die Liebe ist und bleibt ein Wunder und ein Geschenk, das gehütet und gepflegt werden muss. So stehen Dankbarkeit und Freude im Zentrum einer kirchlichen Trauung. Im Traugottesdienst wird deutlich: Gott soll das Fundament der Partnerschaft sein. Die Ehepartner versprechen sich vor Gott und der versammelten Gemeinde die lebenslange Liebe, Treue und Fürsorge "mit Gottes Hilfe" und machen damit ihre Beziehung öffentlich.

In der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern ist eine standesamtliche Trauung Voraussetzung für die Trauung in der Kirche.

Wir freuen uns, wenn Sie sich in unserer wunderschönen St.-Jakobus-Kirche vor dem Altar das Jawort geben möchten! Bitte vereinbaren Sie einen Gesprächstermin mit unserem Pfarrer.

Ansprechpartner

Friedensengel mit Palmzweig

Unsere Ansprechpartner im Pfarramt helfen Ihnen gern weiter und sind für Ihre Fragen da.

Jakobus-Kirche

St.-Jakobus-Kirche von oben

Der Turm der St.-Jakobus-Kirche erhebt sich weithin sichtbar direkt neben dem Rathaus.

Jakobus-Kita

Jakobuskita

Krippe, Kindergarten, Schulkinder - alles unter einem Dach.